Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Resilienz Richtlinien der EU: RKE & NIS2

13.03 @ 14:00 - 17:30

- Kostenlos

Mittwoch, 13. März 2024, 14.00 – 17.30 Uhr, 1150 Wien

 

Sehr geehrte Mitglieder und Interessenten der CMG-AE!

Computerkriminalität nimmt stetig zu. Die kritische Infrastruktur ist immer stärker mit dem Internet verknüpft. Staat, Wirtschaft und Gesellschaft bringen sich in eine immer größere Abhängigkeit zu einer funktionierenden IKT-Infrastruktur. Diese Entwicklung stellt bedeutende Herausforderungen dar und resultiert in verstärkten Bemühungen um die Regulierung der Cybersicherheit auf europäischer Ebene, deren Umsetzung auf nationaler Ebene erforderlich ist.

Die Cybersicherheits-Richtlinien soll die Resilienz und die Reaktion auf Sicherheitsvorfälle des öffentlichen und des privaten Sektors in Österreich und der EU verbessern.

Damit kommen auf Unternehmen bestimmter Sektoren und Behörden, die für die Wirtschaft und Gesellschaft von entscheidender und essenzieller Bedeutung sind, neue Auflagen – insbesondere Risikomanagementmaßnahmen und Meldepflichten – im Bereich Cybersicherheit zu.

Bei unserem Expert-Meeting zeigen wir Ihnen welche Anforderungen hierbei auf Sie zukommen und wie Sie die Maßnahmen in der Praxis umsetzen können.

Inhalte & Themen

 

14.00 – 14.10 Begrüßung

 

14.10 – 14.40 RKE & NIS2 im Überblick
  • Welche Zeitleisten sind zu erwarten?
  • Wer wird betroffen sein?
  • Ist Ihre Organisation auf die Anforderungen vorbereitet?
  • Lernen Sie Umsetzungsmethoden für RKE und NIS2

 

14.40 – 15.10 RKE Mindestmaßnahmen für BCM, Risiko- und Krisenmanagement

Risikomanagement: Präventionsmaßnahmen gegen Vorfälle, Disaster und Klimawandel
Krisenmanagement: Bewältigung von Krisen, mit definierten Prozeduren, Protokollen und Alarmierung
Business Continuity Management: BCM und Maßnahmen zur Wieder-herstellung nach Vorfällen — inkl. alternative Lieferketten
Awareness: Resilienz-Maßnahmen für Führung und Mitarbeiter
Resilienz-Plan der RKA Maßnahmen

Vortragender: DI Gerhard REISMÜLLER, Geschäftsführer, BC Consulting GmbH

 

15.10 – 15.30 PAUSE

 

15.30 – 16.15 Die Erfüllung der 10 Risikomanagementmaßnahmen der NIS-2-Richtlinie einfach erklärt

Was bedeuten die Risikomanagementmaßnahmen für NIS-2 betroffene Unternehmen und wie können diese im Unternehmen umgesetzt werden.

An zahlreichen praxisnahen Beispielen erläutert Andreas Schuster wie man die Risikobewertung ermittelt und sich gemäß dem Stand der Technik vor Cybergefahren schützen kann.

Vortragender: Ing. Andreas SCHUSTER, Senior Manager, SEC4YOU Advanced IT-Audit Services GmbH

 

16.15 – 16.45 Sicherheitsmanagement im RKE Kontext

Was hat Corporate Security (Unternehmenssicherheit) zum Ziel und welchen Beitrag kann diese zur RKE liefern

Gefährdungsanalyse als Fundament der physischen Sicherheit

Warum sind Meldungen so wichtig und wie funktioniert ein Incident Response Management System

Vortragender: Manuel KOSCH, BSc, Gesellschafter & Prokurist, SRM Consulting & Coaching GmbH

 

16.45 – 17.00 Fragen & Antworten

 

17.00 – 17.30 Netzwerken

 


Veranstaltungsort

Leonardo Hotel Vienna Schönbrunn
Linke Wienzeile 224
1150 Wien
Map: https://maps.app.goo.gl/pyUMqy55n4W8isrZ6

 

Kosten und Anmeldung

Die Teilnahme ist für CMG-Mitglieder kostenlos.

Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder beträgt EUR 100,- (excl. 20 % MwSt.)

 

Dieser Preis inkludiert die Teilnahme des Expert-Meetings, die Vortragsunterlagen als Download, Pausenerfrischungen & Ausklang beim Netzwerken

 

 

Zahlungs- und Stornobedingungen: Sie erhalten vor Beginn der Veranstaltung die Rechnung im PDF-Format an die von Ihnen angegebene Mailadresse zugesandt. Überweisen Sie den Rechnungsbetrag und führen Sie Rechnungsnummer und Teilnehmernamen an. Etwaige Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Die Stornierung der kostenpflichtigen Anmeldung kann bis 28. Februar kostenfrei erfolgen. Danach wird eine Bearbeitungsgebühr von € 10,- (+20 % MwSt.) verrechnet. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist möglich.

Im Rahmen dieser Veranstaltung können durch die CMG-AE oder im Auftrag der CMG-AE Aufnahmen und/oder Filme erstellt werden. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung nehmen Sie zur Kenntnis, dass Fotos und Videomaterialien, auf denen Sie abgebildet sind, zur Berichterstattung verwendet und in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf Webseiten der CMG veröffentlicht werden. Zur Datenschutzerklärung.

 

 

 

Teilnahme vor Ort

Anmeldeschluss: 11.3.2024

18 Teilnehmer
Ich reserviere