Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

OT meets IT – neue digitale Geschäftsmodelle aus der Verknüpfung der beiden Welten

25.10 @ 9:00 - 13:00

- Kostenlos

 

 

 

Am 25. Oktober 2022 findet in der ITSV in Wien unser Event

“OT meets IT” – neue digitale Geschäftsmodelle aus der Verknüpfung der beiden Welten

statt.

Präsenz & Online

 

Was erwartet Sie?

In dieser Tagung werden Herausforderungen, die sich aus dem Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen ergeben aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Von der Datenentstehung (im IOT-Bereich), über die Verwaltung dieser Daten (Big-Data) und die Definition und Implementierung von entsprechenden Serviceprozessen bis zur zusätzlichen Interpretation der Ergebnisse über KI-Methoden wird in der Tagung ein Bogen gezogen.

Die Rolle von Standard-Servicemanagement-Tools wird ebenfalls durch die Teilnahme der Matrix42 an der Tagung beleuchtet. Abgerundet wird dieser Bogen durch die praktischen Erfahrungen eines Unternehmens (der Fa. Binder&Co Recyclingsysteme), welches diesen Prozess gerade durchläuft.

 

Agenda

 

Mag. Klaus JARITZ, Präsident CMG-AE

9.00-9.10 Uhr

Begrüßung & Moderation

 

Günther BAUER , AFM Solutions GmbH, Geschäftsführer

9.10-9.45 Uhr

Die Basis – IOT – oder wo bekomme ich meine Daten her

Die zunehmende Digitalisierung von Produkten in der Industrie bietet eine Vielzahl neuer Geschäftsmöglichkeiten. Viele Unternehmen stehen vor der Aufgabe ihre Anlagen digital zu vernetzen, IOT-Daten zu analysieren und zu präsentieren. Wo liegen die Herausforderungen, welche Hürden müssen genommen werden?

 

 

Klaus ZIEGERHOFER, Matrix42 AG, Product Manager

9.45-10.20 Uhr

Wie gelingt die automatisierte CMDB – Beteiligte Prozesse und Workflows

Moderne Geschäftsprozesse und eine zunehmend komplexere IT- Infrastruktur zur Bereitstellung geschäftskritischer Services bedeuten neue Herausforderungen für die Datenpflege in einer CMDB. Klaus Ziegerhofer präsentiert, wie IT-Organisationen mit der Matrix42 Plattform Workflows bereitstellen, welche die zeitaufwendige und manuelle CMDB Pflege automatisiert und die Datenqualität um ein Vielfaches erhöht.

 

 

 

10.20-10.35 Uhr

Pause

 

 

Andreas GORF, sidion GmbH      

10.35- 11.10 Uhr

„…und was, wenn doch?“

Es gibt viele gute Gründe sich zunächst mal nach Standardlösungen umzuschauen, wenn Prozesse digitalisiert werden sollen. Aber wenn im Zuge von Digitalisierung und digitalen Geschäftsmodellen plötzlich die Software, und nicht mehr nur die Hardware/die Maschine, zum Differenzierungsmerkmal gegenüber dem Wettbewerb wird, dann darf die Software eben nicht mehr nur „von der Stange sein“ – sonst kann’s ja jeder. Und plötzlich müssen sich Ingenieure und Maschinenbauer mit diesem Universum „cola-trinkender Nachtschattengewächse“ auseinandersetzen und Software selbst entwickeln. Wie das gut ausgehen kann, und was wirklich wichtig dabei ist, erzählt Ihnen Andreas Gorf in seinem Vortrag „…und was, wenn doch?“

 

 DI Patrick RATHEISER, MSc, Leftshift One, CEO & Founder

11.10-11.45 Uhr

“Get AI Things Done” – How to integrate AI into Processes

Was kann künstliche Intelligenz in meinem Betrieb leisten und wie starte ich ein KI-Projekt. Welche Vorrausetzungen sind notwendig, um künstliche Intelligenz einzusetzen und was gilt es zu beachten. Stichwort: Green AI – kostensparende & leistbare Algorithmen und Anwendungen für den Mittelstand.

 

DI Robert ELLERSDORFER, Leitung Technik / Forschung und Entwicklung & Michael KUMMER, Leitung IT, Binder+Co AG     

11.45-12.20 Uhr

Binder+Co – wenn zusammenkommt was zusammengehört

Ein Erfahrungsbericht über das Zusammenfinden der unterschiedlichen Disziplinen und der Umsetzung des geplanten neuen digitalen Geschäftsmodelles.

 

12.20-13.00 Uhr

Mittagessen

mit freundlicher Unterstützung von Matrix42 AG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wo findet es statt?

Vor Ort:

IT Services der Sozialversicherung GmbH (ITSV)

Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien

ONLINE:

Die Zuganglinks für das Online-Format werden kurz vor dem Event an alle angemeldeten TeilnehmerInnen ausgesendet.

 

Kosten und Anmeldung

“OT meets IT” wird hybrid durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos für:

  • Mitglieder der CMG-AE
  • Vertreter von Gemeinden (Bürgermeister, Amtsleiter und Projektleiter)

Die Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder beträgt:

  • EUR 140,- (excl. 20 % MwSt.)

Der Preis inkludiert den Besuch des Events (vor Ort oder Online), die Präsentationen als Download sowie die Pausenerfrischungen.

Die Rechnung wird Ihnen als PDF elektronisch zugesandt.

Für die Veranstaltung gelten die aktuellen Corona-Maßnahmen zu jenem Zeitpunkt. 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin bei Rückfragen:

Susanne Szabo: susanne.szabo@exacon.at

Vor Ort Teilnahme

Anmeldeschluss: 21.10.2022

9 Teilnehmer
Ich reserviere

Online Teilnahme

Anmeldeschluss: 23.10.2022

2 Teilnehmer
Ich reserviere

Details

Datum:
25.10
Zeit:
9:00 - 13:00
Eintritt:
Kostenlos
Kategorie:
Website:
https://cmg-ae.at/

Veranstalter

CMG-AE
Telefon:
+43 1 667 69 69 - 11
E-Mail:
susanne.szabo@exacon.at