Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

56. Sitzung der AGGFA

10.11 @ 14:00 - 17:00

- Kostenlos
CMG AGGFA

 

Was können Lichtwellenleiter für
Behördliche Kommunikation in Krisen und Katastrophen beitragen?

Wie sehen solche Netze aus und welche Konsequenzen ergeben sich für die Gestaltung der flächendeckenden Glasfaser-Infrastrukturen?

 

Vor Ort und Online

 

ZIELGRUPPE | KOSTEN UND ANMELDUNG

 

Thema: Kommunikation für Krisen – Katastrophen – BOS

Zu diesem Thema hören wir zwei Vorträge:

“Robuste Kommunikation für Krisen – Katastrophen – BOS”
Dipl.-Ing. Dr. Hermann Bühler[1]

    • Worum geht es – Kurzführung durch den Begriffsdschungel
    • Welche sind die alltäglichen und was die besonderen Anwendungsfälle?
    • Was ist zur Verfügbarkeit, SLA, Blackout, etc. zu sagen?
    • Welche redundanten, vermaschten und diversen Kommunikationssysteme werden beispielhaft bei Ländern dafür betrieben.
    • Was hat das Ganze mit dem Glasfaserausbau zu tun?
    • Welchen wichtigen Bedarf gibt es und was sollte man tun?
    • Was ist der FLRIC-Ansatz?

 

KIRAS-Projekt-„Hammondorgel“
Dipl.-Ing. Martin Latzenhofer[2], Dipl.-Ing. Dr. Hermann Bühler, Wolfgang Müller[1]

Das KIRAS-Projekt Hammondorgel (Hochleistungsfähiges autarkes Kommunikationsnetzwerk für die Behörden und Betreiber kritischer Infrastrukturen als praxisorientierte Staatsgrundnetzlösung) untersucht ein Konzept zur Schaffung einer resilienten IKT-Kommunikationsstruktur für die taktische Kommunikation der Behörden und kritischen Infrastrukturbetreibern im Krisen- und Katastrophenfall zur Stärkung der stationären digitalen operativen Kommunikation zusätzlich zu BOS Digitalfunk in

Unterstützung des Digitalisierungsziels (Digitaler Aktionsplan des BMDW)

  • Entwicklung technischer und organisatorischer Konzepte
  • Durchführung und umfassende Evaluierung eines Proof of Concepts
  • Ganzheitliche Umfeldanalyse des organisatorischen und rechtlichen Umfelds.

Diskussion

Welche Rolle sollen die entstehenden flächendeckenden FTTH-Infrastrukturen spielen?

Allfälliges

Ab 17:00: Networking in den Räumen des FEEI

Ich freue mich auf einen interessanten Nachmittag und ersuche Sie um baldige Anmeldung.

Liebe Grüße,

Heinz Pabisch
Leiter Themenpanel AGGFA

 

[1] Dr. Hermann Bühler ist Geschäftsführer der Dipl.-Ing. Dr. Hermann Bühler GmbH. (Ingenieurbüro    – Unternehmensberatung / Mobilfunk  –  Telekommunikation  –  Informationstechnik)

[2] DI Martin Latzenhofer ist Projektleiter des Projekts Hammondorgel beim Austrian Institute of Technology

[3] Wolfgang Müller Leiter der Abteilung IV/8 (Design und Betrieb kritischer Kommunikationsinfrastrukturen) beim Bundesministerium für Inneres

 

Zielgruppe

Alle Interessierten, die sich an der Diskussion beteiligen möchten.

Kosten und Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei!

Vor Ort Teilnahme

18 Teilnehmer
Ich reserviere

Online Teilnahme

15 Teilnehmer
Ich reserviere

Details

Datum:
10.11
Zeit:
14:00 - 17:00
Eintritt:
Kostenlos
https://www.cmg-ae.at/

Veranstalter

CMG
Telefon:
+43 664 88188209
E-Mail:
office@cmg-ae.at
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

FEEI Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie
Mariahilfer Str. 37-39
Wien, 1060 Austria
Google Karte anzeigen