CALL FOR PAPERS

CMG-AE Spotlight:

Künstliche Intelligenz braucht Wissen


21. September 2017, IBM - Österreich GmbH, Obere Donaustraße 95, 1020 Wien


Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Mitglieder der CMG-AE,

die Trends: Lernende Maschinen, Mustererkennung, selbständige Roboter und Fahrzeuge, harte Schlüsse aus weichen Daten, Spracherkennung, Chat-Bots und Trolle.

Die Breite der Technologien und der Anwendungen scheint enorm. Die Konsequenzen scheinen noch unabsehbar. Wir möchten in dieser Veranstaltung einen Überblick über Möglichkeiten bieten. Die Teilnehmer werden angeregt, selbst Anwendungen zu finden und erste konkrete Schritte zu gehen. Ein erster Eindruck, wie man es angehen könnte, wie Tools funktionieren, soll gegeben werden.

Wir wünschen uns mit diesem Call:

  • Vorstellen von lebenden Fallbeispiele
  • Forschungsprojekte und erste Ergebnisse
  • Überlegungen zu Konsequenzen der Künstlichen Intelligenz für Wirtschaft und Gesellschaft.

Zeitplan:

Wir laden Sie ein, Ihren Vortrag zum Spotlight „Künstliche Intelligenz braucht Wissen“ einzureichen – mit folgendem Zeitplan:

bis zum 16. August 2017

  • Bitte senden Sie uns eine kurze inhaltliche Zusammenfassung in 3-5 Zeilen und ein kurzes berufliches Profil (max. 3 Zeilen). Ihre Präsentation dauert inkl. Diskussion 30 Minuten. (max. 20 Folien). Sie erfahren unmittelbar nach dem 20. Mai, ob Ihr eingereichter Beitrag im Programm berücksichtigt wird.

bis zum 14. September 2017 schicken Sie uns bitte

  • Ihre Präsentation, die im Internet den Teilnehmern zum Download zur Verfügung gestellt wird.


Wir freuen uns auf Ihre Beiträge bzw. auf die Einreichung Ihrer Vorträge. 


Kontakt und Rückfragen:
Mag. Irmgard Kollmann, Confero GmbH, Prinz Eugen Straße 70/Stiege 2, 1040 Wien
.
Tel: 01-7189476-33 oder 0664-5567501